Presseaussendungen

    UNIS/INF/20
    30. Juni 2004

    Sommerferienspiel 2004 – „Reise durch die UNO-City“

    5. Juli - 3. September 2004

    WIEN, 30. Juni (UNO-Informationsdienst) -- Die siebenjährige Julia strahlt über das ganze Gesicht als sie zur offiziellen UNO-Botschafterin Brasiliens ernannt wird. Voller Eifer vertritt sie ihr Land bei einer UNO-Konferenz und darf dabei über wichtige Entscheidungen abstimmen. Was sonst wohl kaum möglich wäre, wird zwei Monate lang bei der Station des „wienerferienspiel“ in der UNO-City Wirklichkeit.

    Die UNO, die sich traditionell an dieser Aktion der Stadt Wien beteiligt, lädt Kinder von 6 bis 13 Jahren zu einer „Reise durch die UNO-City“ ein, bei der sie in die faszinierende Welt der Vereinten Nationen eintauchen können. Eine Welt, in der jeder respektiert wird und alle friedlich zusammenarbeiten. Unter anderem können die Kinder in die Rolle von UNO-Delegierten schlüpfen und Konferenzen nachspielen. Genauso wie bei den „Großen“ wird lebhaft diskutiert, geschickt überredet und demokratisch abgestimmt. Früh übt sich …

    Dadurch soll den Kids die Arbeit der UNO wortwörtlich vor Augen geführt werden. Sie lernen dabei aber auch, die Meinungen anderer zu respektieren und werden auf spielerische Weise ermutigt, sich für eine bessere Welt einzusetzen. Schließlich wird eines Tages die Zukunft unseres Planeten auf ihren Schultern lasten.

    Auf der „Reise durch die UNO-City“, werden die Kinder durch die futuristisch gebogenen Gänge der Y-förmigen Türme geführt, begegnen UNO-Mitarbeitern aus allen fünf Kontinenten und können ihr Wissen unter Beweis stellen, wenn sie die eine oder andere Flagge in der Eingangshalle einem der 191 UNO-Mitgliedstaaten zuordnen können. Neben spannenden Details (z.B. warum Nepal das einzige Land mit einer gezackten Flagge ist), erzählen erfahrene Führerinnen und Führer, was die UNO genau ist und warum ihre Arbeit so wichtig ist.

    In diesem Jahr steht die „Reise durch die UNO-City“ unter dem Motto „Die Sprachen dieser Erde“. Dabei hören die Kinder, wie die sechs offiziellen UNO-Sprachen (Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch) klingen und können selbst ein paar Vokabeln lernen. Einige Wörter, die für die UNO besonders wichtig sind, stellen die Kinder anschließend zu einer bunten Collage zusammen.

    Für Kinder von 6-10 Jahren findet die „Reise durch die UNO-City“ vom 5. Juli bis zum 3. September täglich von Montag bis Freitag von 9.30 bis ca. 11.30 Uhr statt. Für Gruppen kann nach Voranmeldung auch ein anderer Zeitpunkt vereinbart werden. 10- bis 13-Jährige können zu den Führungen „4 kids“ kommen, die dienstags und mittwochs jeweils um 15.00 Uhr stattfinden. Im Rahmen des „wienerferienspiels“ kostet der Eintritt für Kinder 1 € und für Erwachsene 3 €. Reservierungen sind nur für Gruppen notwendig und können unter (01) 260 60-3328 gemacht werden, bzw. per E-Mail: tours@unvienna.org.

    Weitere Informationen sind auf der Internetseite des Informationsdienstes der Vereinten Nationen in Wien verfügbar unter:
    www.unis.unvienna.org/unis/de/visitors_service_2004ferienspiel.html

    * *** *