Presseaussendungen

    UNIS/VIC/193
    10. Februar 2014

    "Schüler spielen UNO"

    WIEN, 10. Februar 2014 (UNO-Informationsdienst) - In der Wiener UNO-City nehmen rund 120 Schülerinnen und Schüler vom 12. bis 14. Februar 2014 an der Model United Nations Wien (MUNW) teil. Die SchülerInnen kommen von 15 verschiedenen Schulen aus Wien, Hamburg, Berlin und Liechtenstein. Sie werden drei Tage lang die Arbeitsweise der Generalversammlung simulieren und so in die Welt der internationalen Politik eintauchen.

    Die Schülerinnen und Schüler schlüpfen bei der Modell UNO in die Rolle von LändervertreterInnen. In zehn Komitees erarbeiten sie unterschiedliche Resolutionen zu den Themen Klimawandel, Wasserprivatisierung, Fracking, Entwicklung, Bildung, Sport, atomare Abrüstung, Terrorismusbekämpfung, Drogenpolitik und Archäologie, und stimmen in der anschließenden Generalversammlung darüber ab.

    "Bei der Arbeit der UNO geht es vor allem um die Themen Gemeinschaft und Nachhaltigkeit. Diese Gedanken möchten wir den Teilnehmern anschaulich vermitteln. Sie sollen selbst erfahren, dass die anstehenden Herausforderungen für die Welt nur gemeinsam gelöst werden können. Deshalb ist Internationale Zusammenarbeit, insbesondere im Rahmen der Vereinten Nationen, ein essentieller Part unserer Zukunftsgestaltung," sagt Mag. Florian Riepl, Hauptorganisator der MUNW.

    Die Kooperationspartner der MUNW sind neben dem Informationsdienst der Vereinten Nationen in Wien (UNIS) das Schulzentrum Ungargasse, die Arbeiterkammer Wien, die Stadt Wien, Le Monde Diplomatique, Südwind, DiePresse, Denn's Bioladen und Fairtrade Österreich.

    Weitere Informationen zum Konferenzablauf entnehmen Sie bitte folgender Website: www.modell-un.at .

    Kontakt:
    Antonia Seilern, Associate Expert
    United Nations Information Service (UNIS)
    Tel: (+43-1) 26060 ext. 5606
    Mobile: (+43) 699-1459-5606
    E-Mail: antonia.seilern@unvienna.org
    Website: www.unis.unvienna.org

    Teilnahmemöglichkeiten für Medien:

    Mittwoch, 12. Februar 2014, 10:00 - 11:00
    Eröffnung und anschließende Interviewmöglichkeit mit
    den KonferenzteilnehmerInnen

    Freitag, 14. Februar 2014, 13:00 - 17:00
    Generalversammlung

    Vienna International Centre (Eingang über Gate 1)
    Gebäude G
    Zimmer G0545
    Wagramer Str. 5
    A-1220 WIEN

    Medienvertreter ohne Akkreditierung werden gebeten, sich bis Dienstag, 11. Februar 2014 unter press@unvienna.org anzumelden.