Presseaussendungen

    Zur Information - kein offizielles Dokument

    UNIS/MA/105
    15. Juni 2015

     

    Die Medien sind herzlich eingeladen zu einer

    Simulation der Berliner Kongo-Konferenz von 1884-1885

    am Donnerstag, den 18. Juni 2015, um 9:00 Uhr

    in das Vienna International Centre (VIC) zu kommen.

    ***

    WIEN, 15. Juni (UNO-Informationsdienst) - Am 18. Juni 2015 wird in Kooperation mit dem United Nations Information Service (UNIS) Vienna im Vienna International Centre (VIC) ganztägig eine Simulation der Berliner Kongo-Konferenz von 1884-1885 stattfinden. Die historische Berliner Kongo-Konferenz ist ein wichtiger Grundstein für die koloniale Aufteilung Afrikas in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, die die wesentlichen Merkmale der afrikanischen Geopolitik bestimmt hat.

    Die Studierenden der Lehrveranstaltung "Internationale Entwicklung im historischen Kontext" vom Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien werden die Rollen verschiedener Akteure, die an der Konferenz beteiligt waren, einnehmen. Neben den 13 Nationen, die an der historischen Konferenz teilnahmen, werden auch afrikanische Akteure und andere Staaten des 19. Jahrhunderts eine aktive Stimme bekommen. Der Ausgang der Konferenz ist zwar nicht an die tatsächlichen historischen Ereignisse und Abläufe gebunden, jedoch trotzdem realitätsnahe: die TeilnehmerInnen müssen sowohl die Positionen als auch die geopolitische Situation kennen und sollen auch danach handeln.

     

    Die Lehrveranstaltungsleitung und das UNIS-Team freuen sich darauf, interessierte Personen für den öffentlichen Teil der Veranstaltung (Beginn: 9:00 bis 11:00) begrüßen zu dürfen.

    Medienvertreter ohne Akkreditierung werden gebeten, sich bis Dienstag, 16. Juni 2015 unter press@unvienna.org anzumelden.

    ***

    Für weitere Informationen, bitte kontaktieren Sie:

    Antonia Clary
    Associate Expert
    United Nations Information Service (UNIS)
    Tel.: (+43-1) 26060-5606
    Mob.: (+43-699) 1459-5606
    Email: antonia.clary[at]unvienna.org