Presseaussendungen

  UNIS/VIC/110
23. Oktober 2003

"AQA - Water with a Human Face" - Ein Geschenk an die UNO

WIEN, 23. Oktober (UNO-Informationsdienst) -- Aus Anlass zum "Internationalen Jahr des Trinkwassers 2003" schenkt die Stadt Wien den in der "UNO-City" ansässigen Organisationen der Vereinten Nationen ein einzigartiges Wasserkunstwerk. Der Wiener Bürgermeister, Dr. Michael Häupl, wird bei der morgigen Eröffnungsfeier um 12.30 Uhr einen Trinkbrunnen an den Generaldirektor des Büros der Vereinten Nationen in Wien, Antonio Maria Costa, überreichen.*

Gleich drei Ereignisse werden morgen gefeiert: Das "Internationale Jahr des Trinkwassers 2003", der Tag der Vereinten Nationen und der 130. Jahrestag der Einweihung der ersten Hochquellenwasserleitung in Wien. Mehr als ein Jahrhundert danach versorgt die Leitung die Stadt Wien immer noch mit frischem Wasser.

Der Schöpfer des Trinkbrunnens, der Künstler Hansi Dietrich, wird ebenfalls bei der Veranstaltung anwesend sein. Mit dem Brunnen "AQA - Water with a Human Face" symbolisiert der Künstler die Trilogien von Körper, Geist und Seele sowie Wasser, Erde und Licht und macht die Energie des Wassers sichtbar. Diese Energie wird durch eine ausgefeilte Konstruktion erlebbar, unter anderem durch ein erleuchtetes Glasbecken, dessen Wirkung durch eine Wandkonstruktion verstärkt wird, auf der sich zwei zugewandte Gesichter als Symbol für die Verbindung der Menschen zueinander befinden.

Zusätzliches Informationsmaterial zum "Internationalen Jahr des Trinkwassers 2003", zur Herkunft und Qualität des Wiener Wassers sowie zu dem künstlerisch gestalteten Brunnen selbst finden Sie bei der Einweihungsfeier.

* *** *

Weitere Informationen: Renate Henke, Informationsdienst der Vereinten Nationen (UNIS);
Tel: 01-26026-3324, e-mail Renate.Henke@unvienna.org