Presseaussendungen

UNIS/VIC/121
14. Oktober 2004

Tag der offenen Tür in der UNO-City

WIEN, 14. Oktober (UNO-Informationsdienst) -- Das Vienna International Centre (von den Wienern UNO-City genannt) feiert in diesem Jahr sein 25jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt das Vienna International Centre am Dienstag, dem 26. Oktober, alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür ein.

Ein breit gefächertes Informations- und Unterhaltungsprogramm  bietet den Besuchern in der Zeit von 10 bis 18 Uhr Einblick in die faszinierende Welt der Vereinten Nationen. Mitarbeiter des Hauses sowie Ausstellungen, Kurzfilme und Vorträge geben Auskunft über die Arbeit der hier ansässigen Organisationen. Die Bandbreite der Themen reicht dabei von der Drogen- und Verbrechensbekämpfung bis zur friedlichen Nutzung des Weltraums, von der industriellen Entwicklung bis zum Nukleartestverbot und der friedlichen Nutzung der Atomenergie, von der Flüchtlingshilfe bis zum internationalen Handelsrecht oder den Umweltprogrammen im Donauraum und in der Karpatenregion.

Daneben informiert eine Ausstellung der Stadt Wien über 25 Jahre Vienna  International Centre. Das Bundesministerium für Auswärtige Angelegenheiten stellt Pläne für den Bau eines neuen Konferenzgebäudes vor, und das Bundesministerium für Landesverteidigung vermittelt einen Überblick über Österreichs Blauhelm-Einsätze. Das Bundesministerium für Inneres präsentiert seine Hundestaffel bei einem Sprengstoff- und Drogeneinsatz, und eine Donaustadt-Ausstellung erinnert an die 50-jährige Geschichte des 22. Wiener Gemeindebezirks.

Timna Brauer und internationale Ensembles, sowie die Blasmusikkapelle St. Georg sorgen musikalisch für gute Stimmung. Sportfans können sich auf die Segel-Olympiasieger Roman Hagara und Hans Peter Steinacher freuen. Im Besucherzentrum werden UNO-Briefmarken, Münzen und internationale Souvenirartikel angeboten. Das UNO-Café, sowie ein Friseur und ein Blumenladen haben ebenfalls geöffnet. Ein weiterer Programmpunkt der kreativen Art ist eine Fundraising-Aktion des Malers hansi dietrich. Der Erlös kommt einem Brunnenbau-Projekt in Äthiopien zugute.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Die Cafeteria der UNO-City bietet den Besuchern internationale Küche in einer Vielfalt an kalten und warmen Schmankerln, Snacks und Desserts.

Die breite Programmpalette weist nicht nur auf das weite Spektrum der Arbeit der einzelnen Organisationen hin, sondern vermittelt auch ein buntes, internationales Flair, so dass dieser Tag sicherlich jedem Besucher lange in Erinnerung bleiben wird.

* *** *

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Sonja Wintersberger
E-mail: sonja.wintersberger@unvienna.org

Medien-Auskünfte:

Jaya Mohan
E-mail: jaya.mohan@unvienna.org
Tel: 0664 830 3867