Presseaussendungen

Zur Information - kein offizielles Dokument

UNIS/OS/421
14. September 2012

Die Vereinten Nationen veranstalten ein Symposium zum Thema Weltraumwetter-Datenanalyse in Graz

WIEN, 14. September (Informationsdienst der Vereinten Nationen) - Die Vereinten Nationen veranstalten ein Symposium zum Thema Datenanalyse und Bildverarbeitung für Weltraumtechnik und nachhaltige Entwicklung: Weltraumwetter in Graz, Österreich von 18 bis 21 September 2012. Dieses ist die erste in einer neuen Reihe von jährlichen Veranstaltungen, welche die Nutzung von weltraumbasierten Datenanalyse- und Bildverarbeitungsinstrumenten als Unterstützung für nachhaltige Entwicklung thematisiert.

Das Symposium im Jahr 2012 wird vom Büro der Vereinten Nationen für Weltraumfragen (UNOOSA) in Kooperation mit der österreichischen Regierung und unterstützt von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) organisiert. Im Mittelpunkt stehen Weltraumwetter-Daten, die ein aktuelles Thema im Hinblick auf die prognostizierte maximale Sonnenaktivität in den Jahren 2012 bis 2013 darstellen, und deren globale Auswirkung. Ziel dieses Symposiums ist die Förderung einer aktiven Kooperation zwischen den verschiedenen Datenerfassungsstellen und ein erleichterter Gebrauch der spezifischen Datensammlungen, um Weltraumwetter und Sonne-Erde Wechselwirkungen besser zu verstehen. Internationale Kooperationen sollen den Bekanntheitsgrad von Weltraumwetterdaten steigern.

In Anbetracht dessen, dass 2012 das Jahr des Rio+20 Gipfels ist und Diskussionen über die globalen Entwicklungsziele nach 2015 begonnen haben, wird diese Veranstaltungsreihe untersuchen, wie Weltraumdaten dabei helfen können die verschiedenen, die von den Vereinten Nationen und seinen Mitgliedsstaaten bestimmten Nachhaltigkeitsziele anzugehen oder zu beobachten, um eine nachhaltige Zukunft für unseren Planeten zu erreichen.

Das Programm und weitergehende Informationen finden Sie auf der UNOOSA Website: http://www.unoosa.org/oosa/SAP/act2012/graz/index.html

* *** *

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Otto Koudelka
JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH, DIGITAL
Telefon: (+43-316) 876-1602
Mobil: (+43-664) 602-876-1602
Email: otto.koudelka[at]joanneum.at

oder

Romana Kofler
Büro der Vereinten Nationen für Weltraumfragen
Telefon: (+43-1) 26060-4962
Email: romana.kofler[at]unoosa.org