Presseaussendungen

UNIS/INF/117
19. Dezember 2005

Neue Bücher zur Förderung einer gerechteren Welt werden vorgestellt

WIEN, 19. Dezember (UNO Informationsdienst) -- Das Ökosoziale Forum Österreich präsentiert das Buch "Wege zu einer gerechteren Welt -- Ö1-Features von Johannes Kaup" am Mittwoch, dem 21. Dezember, um 10.30 Uhr, im Festsaal der Diplomatischen Akademie, Favoritenstrasse 15A, 1040 Wien.

Diese gedruckte Radiokollegausgabe, zu deren Inhalt der UNO Informationsdienst (UNIS) Wien beigetragen hat, enthält Interviews und Gedanken mit und von UNO Generalsekretär Kofi Annan, Franz Fischler, Karin Küblböck, Franz Josef Radermacher, Elfriede Schachner, Jakob von Uexkuell, Ernst Ulrich von Weizsäcker unter anderen, die sich mit realistischen Möglichkeiten  für eine gerechtere Welt auseinandersetzen.

Der Band wird zusammen mit der neuesten Publikation der Global Marshall Plan Initiative "Hoffnung Europa" vorgestellt, die Beiträge von Jeremy Rifkins, Margot Wallström, Wolfgang Schüssel, Franz Fischler, und anderen bereithält. Die Global Marshall Plan Initiative unterstützt das Erreichen der Millennium Entwicklungsziele der Vereinten Nationen bis 2015.

Als Teil dieser Präsentation findet ein Rundtisch-Gespräch statt, das ORF-Redakteur Johannes Kaup moderiert. Unter den Teilnehmern sind der Präsident des Ökosozialen Forums Europa, Franz Fischler, der Präsident der Caritas Österreich, Franz Küberl, sowie Karin Küblböck, Vorstandsvorsitzende von ATTAC Österreich (ein Netzwerk zur demokratischen Kontrolle der Finanzmärkte) und Josef Riegler, Ehrenpräsident des Ökosozialen Forums Europa.

***

Weitere Informationen:

Ökosoziales Forum Europa
1010 Wien, Franz Josefs-Kai 13
Telefon: 01/5330797/33
Telefax: 01/5330797/90
Email: muzak@oesfo.at