Presseaussendungen

Zur Information - kein offizielles Dokument

UNIS/SGSM/206
5. Juli 2010

UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon:

Nelson Mandela - Ein Wegbereiter für Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie

Mitteilung anlässlich des Nelson-Mandela-Tages, 18. Juli 2010

WIEN, 18. Juli (UNO-Informationsdienst) - Nelson Mandela ist eine herausragende Persönlichkeit. Er verkörpert die höchsten Werte der Menschlichkeit und die der Vereinten Nationen. Sein Leben, seine Stärke und seine Redlichkeit sind beispielhaft für uns alle. Er kämpfte viele Jahre gegen seine Unterdrücker. Und dann vergab er ihnen.

Ich bin glücklich, dass es mir möglich war, Nelson Mandela zu treffen. Wie so viele andere war ich beeindruckt von seinem Charisma und seinem Charme. Aber am meisten imponierte mir seine Bescheidenheit. Als ich versuchte, mich bei ihm für seine lebenslange Arbeit zu bedanken, antwortete er: "Das war nicht ich". Er bevorzugte es darüber zu reden, was andere Menschen im Kampf für die Menschenrechte und die Menschenwürde getan hatten.

Das ist nur einer der Gründe, wieso Nelson Mandela für Millionen von Menschen eine solche Inspirationsquelle ist. Er wurde nicht durch finanzielle Mittel oder durch Macht unterstützt. Er erinnert uns immer wieder daran, dass er ganz gewöhnlicher Mann war. Aber er hat außergewöhnliche Dinge erreicht.

Nelson Mandelas Errungenschaften bedeuteten große Einschränkungen für ihn selbst und seine Familie. Seine Opfer halfen nicht nur den Menschen seines eigenen Heimatlandes Südafrika, sondern machten aus der Welt einen besseren Ort für alle Menschen, überall. Heute, am ersten Internationalen Nelson-Mandela-Tag, danken wir ihm für alles, was er für Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie getan hat.

Er ist ein Wegbereiter. Er hat die Welt verändert. Wir sind hierfür zutiefst dankbar.

* *** *