Presseaussendungen

Zur Information - kein offizielles Dokument

UNIS/SGSM/1097
9. Dezember 2020

UNO-Generalsekretär António Guterres

Botschaft zum Tag der Menschenrechte 2020
"Besser erholen: Für Menschenrechte eintreten"

10. Dezember 2020

Die COVID-19-Pandemie hat zwei grundlegende Wahrheiten über Menschenrechte verstärkt. 

Erstens, Menschenrechtsverletzungen schaden uns allen. 

Die COVID-19-Pandemie hat sich unverhältnismäßig stark auf gefährdete Gruppen wie Arbeitnehmer an vorderster Front, Menschen mit Behinderungen, ältere Menschen, Frauen und Mädchen sowie Minderheiten ausgewirkt. 

Sie hat gedeihen können, weil Armut, Ungleichheit, Diskriminierung, die Zerstörung unserer natürlichen Umwelt und andere Menschenrechtsverletzungen enorme Fragilität in unseren Gesellschaften geschaffen haben. 

Gleichzeitig untergräbt die Pandemie die Menschenrechte, indem sie einen Vorwand für schwerfällige Sicherheitsreaktionen und repressive Maßnahmen bietet, die den bürgerlichen Raum und die Medienfreiheit einschränken. 

Die zweite Wahrheit, die durch die Pandemie deutlich wird, ist, dass die Menschenrechte universell sind und uns alle schützen.

Eine wirksame Reaktion auf die Pandemie muss auf Solidarität und Zusammenarbeit beruhen. 

Trennende Ansätze, Autoritarismus und Nationalismus machen bei einer globalen Bedrohung keinen Sinn. 

Die Menschen und ihre Rechte müssen an vorderster Front stehen und im Mittelpunkt der Reaktion und Erholung stehen. Wir brauchen universelle, auf Rechten basierende Rahmenbedingungen wie Gesundheitsversorgung für alle, um diese Pandemie zu besiegen und uns für die Zukunft zu schützen. 

Mein Aufruf zum Handeln für Menschenrechte verdeutlicht die zentrale Rolle der Menschenrechte bei der Krisenbewältigung, der Gleichstellung der Geschlechter, der Beteiligung der Öffentlichkeit, der Klimagerechtigkeit und der nachhaltigen Entwicklung. 

Lassen Sie uns am Tag der Menschenrechte und jeden Tag beschließen, gemeinsam zu handeln, mit den Menschenrechten an vorderster Front und im Zentrum, um uns von der COVID-19-Pandemie zu erholen und eine bessere Zukunft für alle aufzubauen.

* *** *